„Aus mir ist ein Mensch geworden …“ [E-Book]

12,99 

Enthält 19% MwSt.

Wissenschaftliche E-Book-Reihe, Band 13

Katrin Wagner:

„Aus mir ist ein Mensch geworden …“

Biografische Arbeit am Beispiel von Aussteigern aus der rechtsextremen Szene

 

ISBN:

978-3-943774-79-5 PDF

978-3-943774-80-1 ePUB

Achtung: Kein Printerzeugnis, sie bekommen ein PDF (130 Seiten) und eine ePub Datei zum download!

(3,1 MB)

Beschreibung

Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Diplom-Soziologe technikwissenschaftlicher Richtung (Dipl.-Soz. tech.)

Vorgelegt von:

Katrin Wagner (Matrikel-Nr.: 304095)

Technische Universität Berlin
Institut für Soziologie
Fachgebiet Methoden der empirischen Sozialforschung


 

Auf Basis von drei narrativen Interviews mit Aussteigern aus der rechtsextremen Szene widmet sich diese Diplomarbeit der Frage, welcher Aufwand an biografischer Arbeit betrieben werden muss, um so einen drastischen lebensgeschichtlichen Bruch wie einen Szene-Ausstieg zu bewältigen.

Im Ringen um soziale Anerkennung stellt die eigene Biografie eine Konstruktionsleistung dar, die nach unterschiedlichen Mustern bewältigt werden kann. Diese Muster werden hier in Form einer Typologie vorgestellt und anhand von Originalzitaten empirisch belegt.

Deutlich wird dabei die besondere Herausforderung, die eine Abkehr vom Rechtsextremismus bedeutet, wenn es gilt, sich gesellschaftlichen Normalitätsansprüchen anzupassen und eine biografische Linearität zu erhalten.

 


 

INHALTSVERZEICHNIS

ABBILDUNGSVERZEICHNIS 5

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS 5

BIOGRAFISCHE ARBEIT ALS MERKMAL DER MODERNE  6

DIE BIOGRAFIE ALS INDIVIDUELLE KONSTRUKTIONSLEISTUNG 9

RECHTSEXTREMISMUS ALS EMPIRISCHES UNTERSUCHUNGSFELD 12

FORSCHUNGSSTAND 17

DER AUSSTIEG AUS DER RECHTSEXTREMEN SZENE ALS KONVERSION 24

DIE ANALYSE VON KONVERSIONEN  26

KONVERSION ODER DE-KONVERSION? 27

URSACHEN KONVERSIONELLER AUSSTIEGE AUS DER RECHTSEXTREMEN SZENE 29

IDEALTYPISCHE VERLÄUFE VON KONVERSIONELLEN AUSSTIEGEN AUS DER RECHTSEXTREMEN SZENE 30 DER UMGANG MIT BRÜCHEN – BIOGRAFISCHE ARBEIT 37

DIE RECHTSEXTREME SZENE ALS BIOGRAFIEINSTITUTION  42

DEFINITION UND MERKMALE VON RECHTSEXTREMISMUS 43

DEFINITION UND EIGENSCHAFTEN VON SZENEN  46

DIE RECHTSEXTREME SZENE 48

DIE BEDEUTUNG DER ZUGEHÖRIGKEIT ZUR RECHTSEXTREMEN SZENE  55

FALLBESCHREIBUNGEN UND PROBLEME NACH DEM AUSSTIEG  57

DER BIOGRAFISCHE BRUCH VOM NPD-MITGLIED DANIEL  57

DER BIOGRAFISCHE BRUCH VOM KLEINGRUPPENMITGLIED ERIK 59

DER BIOGRAFISCHE BRUCH VOM KAMERADSCHAFTSGRÜNDER ARTHUR 60

PROBLEME NACH DEM AUSSTIEG AUS DER RECHTSEXTREMEN SZENE  61

DIE RETROSPEKTIVE KONSTRUKTION DER BIOGRAFIE ALS „AUSSTEIGER-BIOGRAFIE“ 71

BEGRÜNDUNG UND RECHTFERTIGUNG  75

NEUBEWERTUNG  84

DIE TRENNUNG DES ÖFFENTLICHEN UND DES PRIVATEN BEREICHS  89

REALTYPEN BIOGRAFISCHER ARBEIT  91

Normalisierung als Realtyp biografischer Arbeit  91

Entpolitisierung als Realtyp biografischer Arbeit 94

Distanzierung als Realtyp biografischer Arbeit 96

Bekenntnis als Realtyp biografischer Arbeit  100

Explizite Darstellung der gewandelten Identität als Realtyp biografischer Arbeit  103

DIE DREI UNTERSUCHTEN AUSSTEIGER-BIOGRAFIEN IM VERGLEICH 108

ANREGUNGEN ZU WEITERFÜHRENDEN FORSCHUNGSBESTREBUNGEN 112

ANHANG: METHODIK  118

LITERATURVERZEICHNIS  126

 


 

Fair Trade

Wir sind keine kommerzielle Einrichtung. Uns geht es um die Verbreitung von differenziertem Wissen.

Deshalb zahlen Sie auch nur 10 Cent für jede Seite Ihres E-Books und höchstens 19,99 Euro. Keinen Cent mehr.

 


 

Zusätzliche Information

Autor

Titel

,

ISBN

978-3-943774-79-5

Erscheinungsjahr

Seitenanzahl

132