Böhse Onkelz. Gehasst, geliebt, vergöttert. Die Geschichte einer deutschen Band

18,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand

Klaus Farin:

Böhse Onkelz.

Gehasst, geliebt, vergöttert. Die Geschichte einer deutschen Band

ISBN:
978-3-945398-59-3
Hardcover, 160 Seiten

Vorrätig

Beschreibung

Mit dieser Band hast du nicht viele Freunde texteten die Böhsen Onkelz einmal. Heute – drei Jahrzehnte später – sind sie die erfolgreichste deutsche Rockband. Gehasst, geliebt, vergöttert. Wie haben sich die Band und auch ihre Fans in der Zeit verändert? Wofür stehen die Böhsen Onkelz heute, die schon mehrfach von Kritikern aufgefordert wurden, ihren Namen aufgrund ihrer Vergangenheit zu ändern?

Klaus Farin, der Gründer des Archiv der Jugendkulturen in Berlin, Ex-Journalist, -Security und -Veranstalter, hat die Band 1993 zum ersten Mal bei einer Tour begleitet – und seitdem nicht wieder aus den Augen verloren. Hier ist ihre Geschichte.

Zusätzliche Information

Gewicht 314 g
Größe 20.5 x 13.5 cm
Autor

Titel

ISBN

978-3-945398-59-3

Seitenanzahl

160

Erscheinungsjahr