Das Science Fiction Jahr 2024

32,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Melanie Wylutzki / Hardy Kettlitz (Hrsg.)
Softcover mit Klappen
ISBN:
Print: 978-3-98857-081-9

ca. 600 Seiten

JETZT VORBESTELLEN: Erscheint im September 2024

Beschreibung

Künstliche Intelligenz – ist das noch Science Fiction?

Ob ernsthafte Bedrohung oder Chance für die Menschheit – künstliche Intelligenz ist ein immer wiederkehrendes Thema in der Science Fiction, von Klassikern wie E. M. Forsters Die Maschine steht still, Asimovs Roboter-Romane über die NEUROMANCER-Reihe von William Gibson bis hin zu zeitgenössischen Werken wie Pantopia von Theresa Hannig oder Martha Wells’ MURDERBOT-Reihe.

Inzwischen ist KI jedoch nicht allein Thema in Romanen – KI ist jetzt: ChatGPT, Dall-E, DeepL und Midjourney etc. sind in aller Munde, Meta trainiert mit User:innen-Daten die hauseigene KI und all das beeinflusst unsere Arbeits- und Informationswelt, insbesondere die der Kunstschaffenden. Es ist nur folgerichtig, dem Thema KI einen Schwerpunkt im SCIENCE FICTION JAHR zu widmen.

Gleichzeitig zeigt ein Blick auf die deutschsprachige SF neue Entwicklungen, denen sich DAS SF-JAHR genauer widmen will: Eine neue Generation von Schreibenden macht auf sich und ihre Themen aufmerksam, gibt bekannten Themen der Science Fiction neue Twists und verbindet so in ihren Texten über bekannte Grenzen hinaus neue Dramaturgien und Schreibweisen.

In der 39. Ausgabe des Almanachs, den Wolfgang Jeschke 1986 ins Leben rief, dürfen außerdem nicht fehlen: der Rückblick auf die Entwicklungen in Literatur, Film, Serien, Comics und Games. Abgerundet wird das Jahrbuch durch Rezensionen sowie einen Überblick über die wichtigsten Genrepreise, Nachrufe, in denen wir besonders den Filmemacher Rainer Erler würdigen, sowie einer umfangreichen Bibliographie der Science-Fiction-Bücher, die 2023 auf Deutsch erschienen sind.

Das SCIENCE FICTION JAHR erscheint seit 2019 im Hirnkost Verlag und wird von Melanie Wylutzki und Hardy Kettlitz herausgegeben und wurde mehrfach mit dem Kurd Laßwitz Preis ausgezeichnet, zuletzt 2023 in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Sachtext zur SF mit Erstausgabe 2022“.

Die Herausgeber:innen

Während Hardy Kettlitz bereits Anfang der Neunziger als Herausgeber (u. a. ALIEN CONTACT und SF PERSONALITY) auftrat, seither ein fester Bestandteil der SF-Szene ist und der SF verbundene Buchprojekte als Verleger des Memoranda Verlags verwirklicht, gelangte Melanie Wylutzki durch Terry Pratchetts Scheibenwelt in phantastische Welten und konnte bei unterschiedlichen Phantastik-Verlagen in Lektorat und Programmarbeit tiefer in die SF eintauchen. Seit einigen Jahren arbeiten Melanie Wylutzki (*1986) und Hardy Kettlitz (1966) im Hintergrund an den Ausgaben von DAS SCIENCE FICTION JAHR. Seit 2019 geben sie den Almanach gemeinsam heraus.

Zusätzliche Informationen

Größe 20,5 × 13 cm
Autor

Erscheinungsjahr

ISBN

978-3-98857-081-9

Seitenanzahl

600

Wert (in €)

32

Titel