Die Szenekultur der Lolitas [E-Book]

8,99 

Enthält 19% MwSt.

Wissenschaftliche E-Book-Reihe, Band 12

Sandra Grimme:

Die Szenekultur der Lolitas im Spiegel der Gothic & Lolita Bible

 

ISBN:

978-3-943774-77-1 PDF

978-3-943774-78-8 ePUB

Achtung: Kein Printerzeugnis, sie bekommen ein PDF (90 Seiten) und eine ePub Datei zum download!

Beschreibung

Diplomarbeit im Fach Regionalwissenschaft Japan

Studiengang: Regionalwissenschaft Japan, Nebenfach Soziologie

Betreuer: Dr. Detlev Taranczewski


 

Angelehnt an die Kunstfigur der „Lolita“ existiert ein Szenestil, der bisher über die Grenzen Japans hinaus kaum bekannt ist.

Zentrales Medium dieser Szene ist die Zeitschrift Gothic & Lolita Bible, die als taktgebend für die „dos“ und „don’ts“ dieser Stilrichtung angesehen wird.

Die Arbeit bietet eine eingehende Analyse dieser Zeitschrift und zeigt anhand zahlreicher Abbildungen, wie Mode und Inszenierung der „Lolitas“ ihren Anhänger_innen präsentiert werden. Unter den Kategorien „Punk-Lolita“, „Gothic-Lolita“, „Sweet Lolita“ und „Classic Lolita“ werden die Ausdifferenzierungen und Nuancen dieser Szenekultur erklärt. Ebenso wird Einblick in die soziale Struktur der Leser_innenschaft der Gothic & Lolita Bible gegeben und lässt Rückschlüsse auf die aktuelle Situation japanischer Jugendlicher zu, die sich in zunehmendem Maße mit identitären Verunsicherungen und biografischen Bruchstellen auseinandersetzen müssen.


INHALTSVERZEICHNIS

1. EINLEITUNG 5

1.1 UNTERSUCHUNGSGEGENST AND UND FRAGESTELLUNG 6

1.2 FORSCHUNGSSTAND …………………………………………….6

1.3 METHODE…………………………………………………………..8

1.3.1 Inhaltsanalyse…………………………………………….9 

1.3.2 Bildanalyse ………………………………………………10 

1.3.3 Textanalyse ………………………………………………12

2.SZENEKULTURUNDSTIL…………………………………13

2.1 SZENEKULTUR …………………………………………………..13

2.2 STIL ………………………………………………………………..14

3. WAS IST EINE LOLITA? …………………………………….16

3.1 GOSURORI: GOTHIC & LOLITA, GOTHIC LOLITA ODER LOLITA? 17

3.2 ANATOMIE DER LOLITA – VESTIMENTÄRES SYSTEM …20

3.3 STOFFMOTIVE ……………………………………………………21

3.4 STYLING …………………………………………………………..22

3.5 ACCESSOIRES ……………………………………………………22

3.6 STILDIFFERENZIERUNG ……………………………………….23

3.6.1 Gothic Lolita…………………………………………….23 

3.6.2 Punk Lolita ………………………………………………24 

3.6.3 Classic Lolita……………………………………………24 

3.6.4 Sweet Lolita ……………………………………………..25

4. DIE GOTHIC & LOLITA BIBLE ……………………………26

4.1 INHALT…………………………………………………………….27

4.2 BILDANALYSE …………………………………………………..31

4.2.1 Körperdarstellung……………………………………..31 

4.2.2 Bühnenbild……………………………………………….35 

4.2.2.1 Kulisse……………………………………………..35

4.2.2.2 Requisiten………………………………………..37

4.3 STEREOTYPISIERUNG VON LOLITA ………………………..40

4.4 STEREOTYPISIERUNG EINZELNER LOLITA-STILE ………41

4.5 TEXTANALYSE…………………………………………………..43

5. SZENEKULTUR ALS ESSENZ DER GOTHIC & LOLITA BIBLE 49

5.1 LEBENSSTIL UND GESCHMACK……………………………..49

5.1.1 Wohnungseinrichtung ………………………………..49 

5.1.2 Film…………………………………………………………49 

5.1.3 Musik ………………………………………………………50 

5.1.4 Literatur…………………………………………………..51 

5.1.5 Kunst……………………………………………………….52 

5.1.6 Essen und Trinken……………………………………..52 

5.1.7 Events ……………………………………………………..53 

5.1.8 Ausflugsziele …………………………………………….54 

5.1.9 Schlussfolgerungen ……………………………………54

5.2 SOZIALE STRUKTUR ALS GRUNDLAGE DER LOLITA-SZENE  55

5.3 ROLLEN ……………………………………………………………58

5.3.1 Die Lolita als Schülerin ……………………………..58 

5.3.2 Die Lolita als Konsumentin ………………………..60 

5.4 BEZIEHUNGEN …………………………………………………..61

5.4.1 Lolita und Freundschaft……………………………..61 

5.4.2 Lolita und Partnerschaft…………………………….62 

5.5 IDEALE …………………………………………………………….63

5.5.1 Schönheitsideal…………………………………………63 

5.5.2 Leben wie eine Prinzessin…………………………..65

6. ZUSAMMENFASSUNG………………………………………..67 

QUELLENVERZEICHNIS ………………………………………70 

ANHANG …………………………………………………………………73

TABELLEN- UND ABBILDUNGSVERZEICHNIS…………………73

TABELLEN ……………………………………………………………..74

ABBILDUNGEN ……………………………………………………….78

ORIGINALSPRACHLICHE BEGRIFFE UND DOKUMENTE…….88

 


 

Fair Trade

Wir sind keine kommerzielle Einrichtung. Uns geht es um die Verbreitung von differenziertem Wissen.

Deshalb zahlen Sie auch nur 10 Cent für jede Seite Ihres E-Books und höchstens 19,99 Euro. Keinen Cent mehr.

 


 

Zusätzliche Information

Autor

Titel

ISBN

978-3-943774-77-1, 978-3-943774-78-8

Erscheinungsjahr

Seitenanzahl

94