Mooskopf

16,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand

Anja Tuckermann

Hardcover
116 Seiten

ISBN: 978-3-947380-90-9

erscheint am 15. Januar 2021

Beschreibung

Über eine Vergewaltigung und die Folgen: Wie die junge Rinka Ekel und Angst übersteht und Wut und Stärke erwachsen. Und wie Rinka den Täter mit seiner Tat konfrontiert und sich ihren Alltag zurückerobert.
Anja Tuckermanns erster Roman von 1988 erreichte in Deutschland mehrere Auflagen und wurde gleich nach Erscheinen in mehrere Sprachen übersetzt. Nun liegt er endlich wieder vor. In Zeiten von „MeToo“ und einer gewachsenen Sensibilität aktueller denn je.

Anja Tuckermann, geboren 1961, Autorin von Romanen, Erzählungen, Theaterstücken, Libretti, Bilderbüchern. Ihr Werk wurde vielfach ausgezeichnet und in 15 Sprachen übersetzt. Mooskopf war ihr Debütroman. Im Hirnkost Verlag erschien von ihr zuletzt: Kristina Milz +
Anja Tuckermann (Hrsg.): Todesursache: Flucht, 2019 und: Palmström, Korf und Kunkel, 2021.

Zusätzliche Information

Autor

Erscheinungsjahr

ISBN

978-3-947380-90-9

Seitenanzahl

116

Titel

Wert (in €)

16