Totengräbers Tagebuch

18,00 

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand

Volker Langenbein:
Totengräbers Tagebuch

Hardcover
374 Seiten,
18 Euro
Juni 2019

ISBN: 978-3-947380-93-0

Auch als E-Book erhältlich >>

Vorrätig

Beschreibung

Volker Langenbein alias Rusty erzählt in diesem außergewöhnlichen Band von seinem Werdegang im Geschäft mit dem Tod. Seine Geschichten vom Arbeitsalltag als Friedhofsgärtner, Totengräber und von seiner Zeit im Rufdienst als Springer, in der er Verstorbene am Sterbeort abzuholen hatte, sind gespickt mit Anekdoten und Beobachtungen, die vor Leben nur so strotzen.
Von überraschenden Inhalten beim Öffnen aufgegebener Gräber über die bizarren Begegnungen im Bestattungsgewerbe bis hin zu Vorfällen mit ordinären Trauergästen und ihren Handys: Volker Langenbeins Erzählungen aus dem Alltag eines Totengräbers begegnen der Schwere des Themas Tod mit einem außergewöhnlich lebendigen Blick und konsequenter Bodenhaftung.

„Die Idee zu diesem Buch entstand an der Theke einer Kneipe in Karlsruhe. Volker Langenbein erzählte von seiner Arbeit, und staunend hörten wir zu. Niemand konnte sich bisher vorstellen, was ein Totengräber eigentlich zu leisten hat, niemand hatte bisher Einblick in seine Arbeit. Seine Erzählungen waren mal traurig, mal witzig, oftmals eindrucksvoll und mitreißend.“
Aus dem Nachwort von Ko-Autor Klaus N. Frick

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-947380-93-0

Erscheinungsjahr

Autor

Seitenanzahl

374

Titel