Auf dem Lande alles dicht? Ein interdisziplinäres Lesebuch über die kreative Füllung von Leerstand

28,00 

Enthält 5% Mwst.
zzgl. Versand
Hotopp-Riecke, Mieste / Sowoda, Torsten (Hrsg.)
Hardcover
360 Seiten
28 Euro
ISBN: 978-3-948675-56-1
erscheint am 30.10.2020

Beschreibung

Leerstand, Landflucht, Demografischer Wandel, Demokratieferne, Kultur-Peripherie. Sind dies die einzigen Schlagwörter, die die Situation in ländlichen Räumen markieren können? Vor welchen Herausforderungen stehen Kultur, Kunst und Jugendarbeit abseits der Metropolregionen Deutschlands: Ist auf dem Lande wirklich alles dicht? In dieser
Sammlung versuchen Expert*innen aus kultureller Bildung, Kunst und Wissenschaft, aber auch Protagonist*innen der kulturellen Leerstandsfüllung, Rückblicke, Analysen und Ausblicke zu geben. Das Projekt „Dehnungsfuge“ der Landesvereinigung kulturelle Kinderund Jugendbildung Sachsen-Anhalt resümiert fünf Jahre in vier Bundesländern und lud
Fachleute und Engagierte der Zivilgesellschaft ein zu einer Bestandsaufnahme.

Zusätzliche Information

Erscheinungsjahr

Seitenanzahl

ca. 360

Titel

Wert (in €)

28

ISBN

978-3-948675-56-1