Heterotopie im Kontext von Clubkultur [E-Book]

4,99 

Enthält 19% MwSt.

Wissenschaftliche E-Book-Reihe, Band 3

Ralf Mahlich:

Heterotopie im Kontext von Clubkultur 

Eine Analyse des Techno-/Houseclubs Berghain

nach Foucaults Konzept der „Anderen Räume“

ISBN:

978-3-943774-56-6 PDF

978-3-943774-57-3 ePUB

 

Achtung: Kein Printerzeugnis,

sie bekommen eine PDF (50 Seiten)

und eine ePub Datei zum download!

Beschreibung

 

Die Arbeit wendet das Konzept der Heterotopie oder „anderen Räume“ von Michel Foucault auf den Berliner Technoclub Berghain an. Diese „anderen Räume“ bezeichnen grob vereinfacht Orte, die außerhalb des Alltags stehen und in der besondere Regeln gelten, aber auch besondere Freiheiten bestehen können. In der Arbeit wird anhand von Interviewausschnitten, Beobachtungen im Club und anderem Material untersucht, inwiefern Foucaults Konzept hier passt.

 

 

Inhalt

Einführung

  1. Einführung in den Begriff der Heterotopien

1.1 Die fünf Kriterien der Heterotopie

1.1.1 Die Etablierung durch Kulturen

1.1.2 Die Veränderung innerhalb der Kulturen

1.1.3 Die Vereinigung verschiedener Orte

1.1.4. Das Brechen der Zeit

1.1.5 Das System der Öffnung und der Schließung

1.2. Heterotopien und Selbsttechniken

  1. Methoden

2.1 Teilnehmende Beobachtung

2.2. Filmanalyse

2.3 Das teilstandardisierte Interview

  1. Heterotopie im Clubkontext

3.1 Der Club Berghain

3.2 Auswertung der teilnehmenden Beobachtung

3.3 Auswertung der Filmanalyse

3.4 Auswertung des teilstandardisierten Interviews

  1. Fazit
  2. Literaturverzeichnis

Online-Quellen

Filmquelle

  1. Anlagen

ANLAGE 1 – Bilder des Berghains und der Panoramabar

ANLAGE 2 – Interview-Leitfaden

Komplex Sozialbiographie

Komplex Musikbiographie

Komplex Berghain

ANLAGE 3 – Transkription des Interviews

Erklärung

Danksagung

 

 

Fair Trade

Wir sind keine kommerzielle Einrichtung. Uns geht es um die Verbreitung von differenziertem Wissen. Deshalb zahlen Sie auch nur 10 Cent für jede Seite Ihres E-Books. Keinen Cent mehr.

 

 

 

Zusätzliche Information

Autor

Titel

,

ISBN

978-3-943774-56-6, 978-3-943774-57-3

Erscheinungsjahr

Seitenanzahl

57