Jugend in Berlin. Zwischen Mauerfall und Deutscher Einheit

18,00 

Enthält 5% Mwst.
zzgl. Versand

Michael Kruse

164 Seiten
Hardcover

ISBN 978-3-947380-65-7

Auch als E-Book erhältlich >>

 

Beschreibung

Der Fall der Berliner Mauer war für viele Jugendliche ein einschneidendes Erlebnis in ihrem Leben. Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, welche Rolle die Medien für die Jugendlichen bei der Wahrnehmung der anderen Stadthälfte spielten, wie sie die Öffnung der Grenzen und den Vollzug der deutschen Einheit erlebten und wie sie die Zukunft in einem geeinten Deutschland einschätzen. Diese Regionalstudie „Labor Berlin“ betrachtet die Entwicklung der Hauptstadt seit dem Fall der Mauer, wie sie als erste Region in Europa zusammenwuchs.

Zusätzliche Information

Gewicht 260 g
Größe 14 × 21 cm
Titel

Autor

Erscheinungsjahr

ISBN

978-3-947380-65-7

Seitenanzahl

164