Self-Publishing und Fanzine-Kultur [E-Book]

4,99 

Enthält 19% MwSt.

Wissenschaftliche E-Book-Reihe, Band 15

Kathi King

Self-Publishing und Fanzine-Kultur

Avantgardistische Tradition?

ISBN:

978-3-943774-70-2 PDF

 

Achtung: Kein Printerzeugnis, Sie bekommen ein PDF (46 Seiten) zum Download!

Beschreibung

Im Fokus der Arbeit stehen die zahlreichen Schnittstellen zwischen Punk und Avantgarde, zwischen Self-Publishing, Fanzine-Kultur und avantgardistischer Praxis. Entsprechend der Ablehnung des Geniekultes innerhalb der Avantgarden zu Beginn des 20. Jahrhunderts bedarf es auch keines großen genialen Geistes, um ein Punk-Fanzine in der szenetypischen DIY(do it yourself)-Manier herzustellen. Anhand von Interviews mit Punkmusikern und Fanzineautoren sowie Analysen ausgewählter Fanzines werden sowohl die ideellen Hintergründe des Kreierens dieser nicht-kommerziellen subkulturellen Magazine als auch die Praxis des „Machens“ erläutert. Gezeigt wird zudem, dass – trotz der stilistischen und gedanklichen avantgardistischen Vorbilder und deren Radikalisierung durch die Punkbewegung – sich auch in der Fanzine-Kultur traditionalistische Tendenzen ausmachen lassen.

 INHALTSVERZEICHNIS
1. „IN THE FUTURE, EVERYONE WILL BE WORLD-FAMOUS FOR 15 MINUTES.“ – DAS FANZINE
ALS MEDIUM UND KUNSTFORM DER POSTMODERNE
2. SELF-PUBLISHING UND FANZINE-KULTUR: AVANTGARDISTISCHE TRADITION?
2.1. DIE HISTORISCHEN AVANTGARDEN, PUNK UND DIE ZEIT – ZUR GESCHICHTE DER FANZINE-KULTUR
2.2. PUNK UND DIE AVANTGARDE
2.3. D.I.Y. – DIE RADIKALE UMSETZUNG DER DEMOKRATISCHEN ÄSTHETIK
2.3.1. „there was nowhere else to read about the bands we liked“ – D.I.Y.- und Fanzine-Kultur als Antwort auf die Ignoranz des Mainstreams
2.3.2 „I always wanted to be a writer, not a singer“ – Fanzines als Ventil für schriftstellerische Ambitionen
2.4. AVANTGARDISTISCHE TENDENZEN IN FANZINES
2.4.1 „invariably shaped by their means of production – and the resulting limitations“ – Fanzine-Ästhetik
2.4.1.1 Politische und technische Restriktionen – Eine kurze Geschichte der Vervielfältigungstechnologie
2.4.1.2 Design-Konventionen
2.4.1.3 Ästhetische Analyse meiner Fanzine-Sammlung
2.4.2 Die Lesenden in der Fanzine-Kultur – Die Demokratisierung des Kommunikationsprozesses
2.4.3 Die Avantgarde als Subjekt in Fanzines-Authentizität vs. „intellektuelles Gewichse“
2.5. DAS FANZINE LYRISCHER SCHROTT – EIN SELBSTVERSUCH
3. AVANTGARDISTISCHE TRADITION?
4. ANHANG
4.1. INTERVIEW MIT HARALD UND KURT VON D.R.I. (01.08.2012)
4.2. INTERVIEW MIT GEORGE (03.08.2012)
QUELLENVERZEICHNIS 

 

Fair Trade

Wir sind keine kommerzielle Einrichtung. Uns geht es um die Verbreitung von differenziertem Wissen. Deshalb zahlen Sie auch nur 10 Cent für jede Seite Ihres E-Books. Keinen Cent mehr.

 

 

 

Zusätzliche Information

Autor

Titel

,

ISBN

978-3-943774-70-2

Erscheinungsjahr

Seitenanzahl

44